Silbersee und Roxheimer Altrhein


Bilder


Aktuelles

Berichte über unsere letzten Exkursionen in dieses Gebiet finden Sie in unserem Blog. Link


Beschreibung

Die Naturschutzgebiete Vorderer und Hinterer Altrhein sowie der Silbersee, nach dem Laacher See der zweitgrößte See in Rheinland-Pfalz, stellen zusammen eines der bedeutensten Beobachtungsgebiete für Wasservögel dar. Das Gebiet liegt nordwestlich von Frankenthal.

Anreise

Mit dem Auto fährt man auf der B9 bis zur Abfahrt Bobenheim-Roxheim. Hier nun der Beschilderung „Silbersee“ folgen. Es stehen ausreichen Parkmöglichkeiten zur Verfügung (im Sommer kostenpflichtig).

Informationen

Vom Parkplatz aus führen mehrere Rundwege unterschiedlichster Längen sowohl um die Naturschutzgebiete als auch den Silbersee. Die Wege sind zum Teil asphaltiert aber auch geschottert , haben aber keinerlei Steigungen so das die Exkursion unserer Meinung nach für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen bedingt, für Fahrradfahrer und Fußgänger gut geeignet ist. Die Exkursion ist das ganze Jahr über interessant, da das Artenspektrum mit den Jahreszeiten wechselt. Je nach Tour kann man zwischen einer und drei Stunden Zeit einplanen.

Avifauna

Silberreiher, Eisvogel, Blaukehlchen, Teichrohrsänger, Nachtigal, verschiedenste Enten- , Möwen- und Limikolenarten (Arten variieren je nach Jahreszeit).


Download
GPX Route Datei der Strecke
Diese Datei können Sie verwenden, um die Route der Exkursion auf ein GPS Navigationsgerät zu übertragen.
Silbersee+RoxheimerAltrhein.gpx
GPS eXchange Datei 3.9 KB

Eine Kartenansicht der GPX Route Datei im Broswer ist über die Seite www.gpswandern.de möglich. Link


Lageplan


Weitere Bilder


Home > Exkursionen > Silbersee und Roxheimer Altrhein